Kerstin Jung

Die Wegbegleiterin für Tiere und ihre Menschen

Seit ich denken kann, gehört mein Herz den Pferden.

Mit 6 Jahren fing ich mit Voltigieren an und danach waren Pferde immer ein bestimmender Teil meines Lebens. Mit dem Start ins Arbeitsleben zogen dann auch „endlich“ eigene Pferde bei mir ein, Karat und Pacco. Die beiden haben mich über viele viele Jahre begleitet. Pacco ist 2021 von dieser Welt auf die ewiggrünen Weiden umgezogen, im stolzen Alter von 27 Jahren, und begleitet mich seither als Spirit Horse. Karat erfreut sich bester Gesundheit und möchte mit seinen bald 32 Jahren nun als Senior angesprochen und behandelt werden.

2023 haben wir mit Leo einen Freund gefunden, der im März 2023 zu Karat gezogen ist und mit dem ich mich nun wieder auf den Weg des Kennenlernens und Lernens in die gemeinsame gesunde Freude und Erfüllung machen darf.

Meine Angebote rund ums Pferd
mein Wissen und Können für dich und dein Pferd

Gesundheitsberatung und Therapiebegleitung

Fütterungsberatung (wenn gewünscht gerne unter Berücksichtigung der ayurvedischen Konstitution) mit Empfehlungen zur Verbesserung für die Fütterung, Fütterungsroutinen und Futtermittel sowie zu Haltung, Umgang und Training (z.B. Art, Umfang, Tageszeiten), auch im Krankheitsfall

Beratung zur am besten geeigneten Art der Entwurmung (prophylaktisch-chemisch oder über die selektive Kotuntersuchung –> Vor- und Nachteile von beiden sollten Sie kennen, ich unterstütze Sie je nach Gesundheit oder Krankheit Ihres Pferdes das geeignete auszuwählen, gerne spreche ich auch mit Ihrem Stallbetreiber) 

Kotuntersuchung (Mc Master Verfahren, Allgemein- und Spezialuntersuchungen über mein Labor)

Alles rund um Impfsinn und -unsinn

für gesunde und kranke Pferde aus meiner Kundschaft – Urlaubsbetreuung oder Betreuung wenn man selbst erkrankt ist –> bitte fragen Sie nach einem unverbindlichen Angebot

Ohne Huf kein Pferd – hier findest du mein Angebot rund um den Huf und die Hufbearbeitung

Hufbeurteilung und -beratung (gerne mit dem Hufbearbeiter / Schmied deines Vertrauens im Gespräch)

Analyse der Hufsituation, Beratung, Hufbearbeitung

Wenn du selbst die Hufe bearbeiten möchtest —Hufbearbeitungs-Workshops – Hilfe zur Selbsthilfe – Theorie und Praxis für die Einordnung von Hufsituationen und was kann ich selbst zwischen den Bearbeitungs-Terminen tun
 Basis-Workshop: Anatomie und Hufbearbeitung (Theorie und Praxis)
– Fortgeschrittenen Workshop 1: Beurteilung der Huf-Situation / Hoof Mapping und Hufbearbeitung (Theorie und Praxis)
Fortgeschrittenen Workshop 2: sicher werden in der Beurteilung der Huf-Situation / im Hoof Mapping, Einführung zu Hufschuhen und Hufverbänden, Fragen zur Hufbearbeitung klären sowie kurze Einführung ins Hufmesser schärfen und weitere hilfreiche Werkzeuge
Masterclass fortlaufend –> Supervision und gemeinsame Hufbeurteilung und -bearbeitung für Absolventen des Basis- und Fortgeschrittenen Workshops sowie Teilnehmer des Hufbearbeitungs-Kurses (Treffen alle 3 bis 6 Monate, mit theoretischem und praktischem Teil)
– Hufbearbeitungs-Kurs über 6 Monate – Selbst gemacht ist tatsächlich leichter getan als gedacht – Begleitung (Theorie und Praxis) bei der eigenständigen Bearbeitung der Hufe deines Pferdes 

Erarbeiten der Kooperation bei der Hufbearbeitung – ich begleite dich und dein Pferd in eurem Tempo hin zu einer vertrauensvollen Hufbearbeitung – dein Pferd lernt mitzumachen, du kannst durchatmen, wir gehen individuell und Schritt für Schritt miteinander voran, was geht wird gemacht, wenn es nicht mehr geht, machen wir beim nächsten Mal weiter

Verhaltenstraining – einen gemeinsamen Weg finden 

Basics

– Führen, Hufe geben, usw.
– Basisberatung „Ich habe ein Pferd – was ist zu beachten?“

Advanced
– Verladetraining (wir gehen individuell und Schritt für Schritt miteinander voran, was geht wird gemacht, wenn es nicht mehr geht, machen wir beim nächsten Mal weiter)
– Medical Training (Erarbeiten einer vertrauensvollen Zusammenarbeit von Mensch und Pferd von Medikamentengaben ins Maul über Injektionen bis zur Blutabnahme (im Tempo deines Pferdes) – vom Jungpferd bis zum traumatisierten Veteranen, wir gehen individuell und Schritt für Schritt miteinander voran, was geht wird gemacht, wenn es nicht mehr geht, machen wir beim nächsten Mal weiter)
– sanfte nachhaltige Korrektur störender oder gefährlicher Verhaltensweisen oder besser wir finden gemeinsam einen Weg zu einer neuen spannenden Gemeinsamkeit, usw.)
 Fortgeschrittenen-Beratung „Hilfe – ein unlösbares Problem?“

Trauma-Bearbeitung und -heilung: hast du ein Pferd mit „Vergangenheit“, das du sehr liebst, bei dem du aber immer wieder an Punkte kommst, wo es nicht weitergeht oder gefährlich wird? Dann ist die gemeinsame Verarbeitung des Traumas ein Weg für euch. Ich begleite euch Schritt für Schritt auf diesem Weg.

 

 

Trainingsplanung und Unterricht 

Gerne auch längerfristig –> siehe mein Angebot zur Wegbegleitung (als Jahres-Programm oder als monatliche Buchung)

Sattelbeurteilung und Ausrüstungsberatung (auch für Wanderritte)

Ereignisbezogene Wegbegleitung – gemeinsame Vorbereitung und Umsetzung bei anstehenden Ereignissen (Stallwechsel, Zahnbehandlung, …)

Wissenserwerb und Beratung

Vorlesungsreihe „Mehr Wissen über Pferde“ –> Wenn du dein Pferd gesund erhalten und mehr über sein Wesen, seine Biologie, häufige Krankheiten sowie artgerechte Haltung und Pflege und ein bisschen Trainingsinspirationen erfahren möchtest, ist meine Vorlesungsreihe „Mehr Wissen über Pferde“ etwas für dich. In 6 Modulen findest du Informationen rund um das Pferd. Hier findest du mehr Informationen zum Programm. Du kannst jederzeit einsteigen

AMA (Ask me anything) –> deine Flatrate für alle Fragen rund ums PferdWenn es dir so geht wie mir und du immer alles so richtig und gut wie möglich machen möchtest, dann ist es hilfreich, die Fragen direkt loszuwerden und schnellstmöglich Antwort und Unterstützung zu bekommen. Für 50 Euro in der Woche oder 150 Euro im Monat (Die Abrechnung erfolgt auf Basis deiner Buchung entweder wöchentlich oder monatlich.) kannst du mir über Whatsapp so viele Fragen stellen wie dir einfallen zu Gesundheit, Fütterung, Haltung, Training, (wenn ich mit deinem Pferd bereits Tierkommunikationen gemacht habe, auch TK Fragen) und was dich sonst noch beschäftigt. Ich stehe dir als Pferdespezialistin zur Seite und beantworte diese zeitnah und hoffentlich hilfreich 😉 Bei der Buchung eines Monats ist eine Woche kostenfrei dabei. Für meine Bestandskunden gibt es einen Rabatt auf diesen Preis ! Wie immer bitte beachten, für akute Notfälle ist die Flatrate nicht geeignet. Ich kann dir allerdings gerne einschätzen helfen, ob ein akuter Notfall vorliegt.

Beratung zu Stallbau auf
Basis von Feng Shui
 und Organisation der Abläufe im Stall

Was gibt es zu meinen Angeboten noch zu sagen

Gesundheitsberatung und Therapiebegleitung – 

Ohne Huf kein Pferd – ich habe die Hufe meiner Pferde in den ersten gemeinsamen Jahren aus einer gewissen Not heraus selbst bearbeitet (habe beim DIfHO Kurse gemacht und hatte eine Supervision bei einer Huforthopädin des DIfHO, die einmal im Quartal nach uns schaute), durch Umzüge und mehr Verpflichtungen in anderen Bereichen habe ich meine Pferde dann jahrelang beschlagen lassen,  mit wechselndem Erfolg und auch der Prozess des Beschlagens erfolgte nicht immer so, wie ich mir das gewünscht hätte. Als Pacco eine Hufrehe hatte und der damalige Hufbearbeiter mit einem Status zufrieden war, bei dem ich noch Möglichkeiten der Besserung erahnte, habe ich dann wieder angefangen, die Hufe selbst zu bearbeiten. Ich belege wieder Kurse, um mich weiterzubilden, und habe grosse Freude daran, nun auch Kurse geben zu können. Im Wohlbefinden der Pferde mit den Hufen ist oft noch viel Luft nach oben. Die Hufe erden die Pferde, helfen bei der Blutbewegung und sind ein Tastorgan. Je besser sich die Hufe anfühlen, desto zufriedener sind die Pferde. 

Verhaltenstraining – einen gemeinsamen Weg finden: im Laufe der Jahre habe ich viel Härte im Zusammenhang mit Pferdetraining und -ausbildung erlebt. Ich wusste immer, so will ich das nicht und es muss auch anders gehen. Eins meiner Pferde trat und biss, was Zeug hielt. Er wollte sich alles vom Leibe halten. Ich konnte nur erahnen, was er alles erlebt hatte. Linda Tellington Jones und Mark Rashid haben mich sehen und (mit)fühlen lassen, dass es auch anders und sanfter geht. Ulrike Dietmann und Linda Kohanov haben gezeigt, dass Pferde uns begleiten wollen und sich heilsam und hilfreich einbringen können. Diesen Weg und die vielen sanften Möglichkeiten möchte ich nun auch weitergeben und dir und deinem Pferd zur Seite stehen. Es gibt viele Wege um zum Ziel zu kommen. Wir schauen, wo ihr steht und ich schlage dir Optionen vor, die wir miteinander umsetzen können. Wir gehen in deinem Tempo und im Tempo deines Pferdes.

Es gibt verschiedene Ziele, die wir hier erreichen können. Diese Ziele kannst du dir gross oder klein setzen oder in Schritten gehen.

Trainingsplanung und Unterricht

Wissenserwerb und Beratung

Und für alle, die mehr wollen... --> mein Jahres-Programm "Ein gemeinsamer Weg mit meinem Pferd"

Was ist dein Traum für dein Pferd und dich? Welche Bilder hast du für euch im Kopf? Du wünschst dir eine innige Beziehung zu deinem Pferd. Du möchtest mit deinem Pferd einen gemeinsamen Weg durchs Leben gehen und selbstsicher und fröhlich Abenteuer erleben. Du hast Träume und Wünsche für euren gemeinsamen Weg und weisst nicht, wie du von heute aus dorthin kommen kannst.

Dann ist mein Jahresprogramm etwas für dich. Ich begleite euch in 12 Monaten und 12 Schritten auf dem Weg zu einem erfüllenden Miteinander – voneinander lernen und wachsen, wahrnehmen, wo ihr steht, ein Team werden und einander besser verstehen – wir gehen gemeinsam durch die Täler, ich hole euch auch gerne aus einem Tal ab und wir finden Wege zu neuer Freude und gemeinsamem Glück.

Hier findest du Details dazu 

Terminanfrage

Bitte fülle die untenstehenden Felder aus, wenn du einen Termin für dein Tier oder dich vereinbaren möchtest.

Ich melde mich baldmöglichst mit einem Terminvorschlag.