Kerstin Jung

Die Wegbegleiterin für Tiere und ihre Menschen

Shila und Georgie genießen mit uns den Sonnenuntergang am Strand. 

Die eine Sprache, die die Schöpfung eint

Ruft dich die Tierkommunikation?

Mir ging es 2006 so, als ich den ersten Kurs zur Tierkommunikation belegte. Das geschah in der für mich damals gefühlt völlig verzweifelten Hoffnung, dass da mehr sein muss. Ich ging voran mit dem Gefühl, dass Tiere Wünsche und Erwartungen haben, Botschaften für uns und dass sie uns begleiten wollen, uns nahe sein wollen, und gleichzeitig, dass wir sie besser verstehen lernen müssen, dass wir ihr Leben artgerechter gestalten müssen, damit sie sich wirklich wohl fühlen.

Ich durchlief die Ausbildung zur Tierkommunikatorin nach Penelope Smith bei Helen Gerber Sirin (www.mittierenreden.ch) in drei Jahren. Von ihr bin ich auch nach dem Ausbildungssystem von Penelope Smith als für Lehrerin für Tierkommunikation autorisiert. Seit mehr als 15 Jahren stehe ich Tieren und ihren Menschen als Tierkommunikatorin zur Seite. Es ist mir Berufung und Ehre dies zu dürfen.

Heute sind die Gespräche mit meinen Tieren und den Tieren meiner Kunden der rote Faden in meinem Leben. 

Es ist so wesentlich, dass wir unsere Tiere gut verstehen, wenn wir einen gemeinsamen Weg gehen wollen. Wir können ihre Sprache erlernen und uns ihnen zuwenden. Und sie haben uns soviel mitzuteilen, sie haben kluge weise Worte für uns und unendlich viel Liebe und Mitgefühl.

Die Tiere und die Schöpfung warten auf dich.

 

In den Entwicklungskursen für die Tierkommunikation erlernst du die Telepathie mit Tieren. Du kannst deine telepathisch Fähigkeit hier in mehreren Schritten vertiefen und ausbauen. Diese Kurse sind auch Teil der Tierkommunikationsausbildung. Ob du nun dein Tier besser verstehen möchtest oder du Tierkommunikatorin werden willst, diese Kurse sind deine ersten Schritte für das Erlernen der telepathischen Kommunikation.

Nach dem Absolvieren von Grundkurs und Aufbaukurs 1 kannst du bereits an den Praxiskursen teilnehmen. Wenn du den Vertiefungskurs abgeschlossen hast, bist du auch für die Spezialkursen zugelassen.

Die Praxiskurse ermöglichen dir, deine Fähigkeiten auszubauen, zu festigen und von der Weisheit der Tiere zu lernen.

Die Spezialkurse eröffnen Tierkommunikatorinnen und routiniert telepathierenden Menschen eine weitere Möglichkeit Tiere und ihre Menschen noch besser zu unterstützen.

Die Ausbildung zur Tierkommunikatorin umfasst in verschiedenen Modulen neben den notwendigen Tierkommunikationskursen zusätzliches Wissen und Weiterbildung rund um das Tier, den einfühlsamen und doch klaren Umgang mit den Menschen deiner Kundentiere sowie die eigene Persönlichkeitsentwicklung und schamanisches Grundwissen, damit du nicht nur sehr gut kommunizieren kannst, sondern die Botschaften der Tiere bei ihren Menschen auch auf fruchtbaren Boden fallen können. Wenn du Interesse an der Ausbildung zur Tierkommunikatorin hast, melde dich sehr gerne bei mir per Email (kerstin.jung@beratungtiergesundheit.de) oder über das Kontaktformular. 

 

Auf Anfrage biete ich auch einen eintägigen Tierkommunikationskurs für Kinder an. Spielerisch und praktisch üben wir die telepathische Wahrnehmung und nehmen Verbindung zu Tieren auf (gerne auch auf deinem Hof).

 

Da die Frage oft gestellt wird, hier eine kleine Literaturliste empfehlenswerter Bücher für den Einstieg in die Tierkommunikation:

– Penelope Smith: Gespräche mit Tieren, Tiere als sprechende Gefährten

– Dawn Baumann-Brunke: Tiergeflüster – Tierbewusstsein im Netzwerk des Lebens

– J. Allen Boone: Die grosse Gemeinschaft der Schöpfung

Tierkommunikations-Kurse - Übersicht

Erlernen der Telepathie mit Tieren in 5 Schritten - Entwicklung der telepathischen Fähigkeit

Die Entwicklungs-Kurse sind auch Bestandteil der Ausbildung zur TierkommunikatorIn und entwickeln deine telepathischen Fähigkeiten Schritt für Schritt.

 

Möchtest du dein Tier verstehen?

Der Grundkurs öffnet dir die Tür dazu.

Im Aufbaukurs 1 (1A) und im Vertiefungskurs (1B) festigst und vertiefst du das Gelernte, so dass dir die Fähigkeit zur telepathischen Kommunikation stabil zur Verfügung steht.

 

 

Der Vorbereitungskurs auf den Aufbaukurs 2 und der Aufbaukurs 2 bereiten dich im Rahmen der Tierkommunikationsausbildung auf die professionelle Tätigkeit als Tierkommunikatorin vor.

Diese beiden Kurse sind auch etwas für dich, wenn du deine Tiere und die Tiere in deinem Umfeld auf einer tiefen Ebene verstehen möchtest und neben der Tierkommunikation auch verstehen möchtest, wie du dich hierzu zu einem noch klareren Übersetzer machen kannst, welche deiner Muster und Glaubenssätze dir hier vielleicht im Weg stehen.

 

Praxiskurse -
Das Erlernte anwenden und von der Weisheit der Tiere lernen

Die Praxiskurse – das Gelernte anwenden, sicherer werden in der Wahrnehmung und im „Übersetzen“ des Empfangenden in die menschliche Sprache. Kennenlernen der energetischen Verbindung mit verschiedensten Tierarten und lesen ihrer körperlichen Reaktionen im Rahmen der Tierkommunikation

Voraussetzung ist der Besuch des Grundkurses.

 

Spezialkurse - komplexe Themenfelder für Fortgeschritten telepathierende

Die Spezialkurse – Tierkommunikation für Fortgeschrittene, die Tieren und ihren Menschen auch im Rahmen der schwierigeren Zeiten im Leben noch besser zur Seite stehen wollen.

Voraussetzung ist der Besuch des Grundkurses und des Aufbaukurses sowie des Vertiefungskurses.

 

kurze Inhaltsbeschreibungen der Tierkommunikations-Kurse

Grundkurs Tierkommunikation

Dein Einstieg, die Tür, die du mit einem Mal wahrnehmen lernst und die schon immer da war.

Du kannst mit Tieren reden. Finde den Zugang zu dieser verloren geglaubten Sprache wieder. Lerne wortlos mit Tieren, mit der Schöpfung zu kommunizieren.

Im Grundkurs erfährst du Details zur telepathischen Kommunikation allgemein. Dann erarbeiten wir uns durch einfache Übungen wieder den Zugang zu deiner Fähigkeit der telepathischen Kommunikation. Diese Fähigkeit ist nur verschüttet / unbenutzt und bedarf einfach „nur“ des Trainings. Du erkennst, dass du auch heute schon telepathisch kommunizierst.

Nach dem Kurs wirst du anfangen, Informationen deines Tiergefährten bewusster wahrzunehmen und euer Verhältnis kann noch inniger werden.

Papageien

Aufbaukurs 1 (1A)

Tierkommunikationswerkzeuge anwenden und Tierkommunikation üben.

Du bekommst mehr Wissen zur telepatischen Kommunikation. Durch weiterführende Übungen und Kontakt mit anderen Wesen der Schöpfung findest du zu mehr Sicherheit und Klarheit in der Kommunikation. Du lernst die feinen Signale mit deinen Hellsinnen sicherer wahrzunehmen und klare Botschaften zu empfangen und zu übermitteln. Du bekommst mehr Vertrauen in deine Fähigkeit der telepathischen Kommunikation.

In diesem Kurs machst du auch erste Schritte in die schamanische Weltsicht und lernst Werkzeuge der schamanischen Arbeit kennen.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Grundkurses Tierkommunikation.

Vertiefungskurs (1B)

Die Vertiefung und Festigung.

Du tauchst in die intensive Kommunikation mit der Schöpfung, mit allem was ist, ein und wirst dadurch für die Tiere zu einem verlässlichen vertrauenswürdigen Kommunikationspartner. Alles, was du im Grundkurs und im Aufbaukurs gelernt hast, wird geübt und vertieft.

Du lernst, wie du um Informationen und Führung zu vielen Themen deines Lebens bitten kannst und wie du diese klar von deinem eigenen bunten Gedanken-Innenleben unterscheiden kannst. Mit Körperwahrnehmungsübungen, Meditationen, schamanischen Reisen, telepathischer Kommunikation mit Allem was ist findest du mehr Zutrauen und Harmonie für dich und dein Leben.

Du wirst merken, wie fest du begleitet wirst und auch schon immer begleitet wurdest.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Grundkurses Tierkommunikation und des Aufbaukurses 1.

Vorbereitungskurs für Aufbaukurs 2

Ist als TierkommunikatorIn zu arbeiten dein Traum?

Dann findest du in diesem Kurs im Rahmen der Tierkommunikationsausbildung die Vorbereitung dafür, den Feinschliff für deine telepathischen Fähigkeiten.

Wie in jeder Kommunikation kann man nicht nicht kommunizieren. Du arbeitest daran, dich auf eine professionelle Ebene der Kommunikation vorzubereiten. Du erkennst klar, was Teil der Kommunikation ist und was vielleicht Informationen aus deinem Feld oder einem anderen Umfeld sind.

Deine Zugänge zur geistigen Welt werden überprüft und du setzt dich mit Verstrickungen, Ängsten und Blockaden auseinander, um ein noch sanfterer, offenerer, umfassenderer Kommunikationspartner zu werden.

Voraussetzung für diesen Kurs sind der Grundkurs Tierkommunikation sowie der Aufbaukurs 1 und der Vertiefungskurs.

Aufbaukurs 2

Ist als TierkommunikatorIn zu arbeiten dein Traum?

Dann ist im Rahmen der Tierkommunikationsausbildung der Aufbaukurs 2 dein letzter telepathischer Trainings-Schritt für diesen sehr erfüllenden Beruf.

Über die 5 Tage des Kurses bekommst du die Anleitung für das praktische Arbeiten, viele Übungsmöglichkeiten und gewinnst für dich Sicherheit, um auf telepathischer Ebene professional als Tierkommunikatorin für Tierbesitzer zu arbeiten.

Du kannst die Stimmen der Tiere klar empfangen. Ebenso übst du, mit dem Besitzer als Drittem und ebenso wichtigen Teil der Kommunikation, klar, freundlich und einfühlsam umzugehen, ohne dich in energetische Fallstricke zu verfangen.

Du bist der klare bewusste Teil einer Interspezieskommunikation und bleibst liebevoll und bei dir.

Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs 2 sind der Grundkurs Tierkommunikation sowie die vorbereitenden Kurse bis zum Vorbereitungskurs auf den Aufbaukurs 2.

Mit Tieren reden - Praxiskurs

Wir gehen in Verbindung mit den Tieren dieser Welt. Unsere Weltsicht verschönt und vertieft sich. Wir schauen uns an, wie verschiedene Wesen der Schöpfung auf die Welt schauen, was sie sich wünschen und was sie uns wünschen.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Grundkurses.

Tierkommunikation im Zoo

Praxiskurs

Wie sehen die Tiere im Zoo die Welt? Was wünschen sie sich? Wie können wir sie unterstützen? Was sind ihre Ansichten über die Menschen? Was sehen sie in uns?

Wir verbringen einen „bunten“ Tag im Heidelberger Zoo, lernen zu verschiedenen Fragestellungen von den Tieren im Zoo und erzählen den Tieren von uns. Ein gemeinsamer Austausch der Informationen rundet den Tag ab.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Grundkurses.

Tierkommunikation mit deinem Tier / deinen Tieren in der Gruppe

Praxiskurs / „Live-Training“ mit unseren Tieren

Als Gruppe nehmen wir Kontakt mit unseren Tieren aus. Wir tauschen die Tiere untereinander aus, um uns aus der Voreingenommenheitsfalle und den eigenen Mustern herauszuholen. 

Wir lernen, wie viele wesentliche Informationen unsere Tiere für uns bereit halten.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Grundkurses.

Grosse Gemeinschaft der Schöpfung

Verlorene Tiere suchen

und vielleicht finden…

Verlorene Tiere sind eine unserer grossen Sorgen als Tierbesitzer. Wie kann ich mich klar und tief in ein Tier einfühlen, um wahrzunehmen, wo es ist und ihm helfen gefunden zu werden oder jemanden zu dem Tier leiten.

Anmeldebedingungen für diesen Kurs sind Erfahrung in der Tierkommunikation und im Umgang mit stressigen Momenten.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Grundkurses und des Aufbaukurses 1.

Rückholung von Seelenteilen für Tiere

Wie wir auch können Tiere in traumatischen oder stressigen Momenten Seelenteile verlieren. Für uns ist das neben fehlender Kraft und Stärke der Persönlichkeit unseres Tieres oft auch daran zu erkennen, dass es wiederkehrende oder unerklärliche Verhaltensweisen zu beobachten sind.

Im Kurs üben wir die notwendigen Techniken, um die Tiere hier mit Hilfe von schamanischer Arbeit zu unterstützen.

Anmeldebedingungen für diesen Kurs sind Erfahrung in der Tierkommunikation und im Umgang mit stressigen Momenten.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Grundkurses und des Aufbaukurses 1.

Sterben, Tod und Wiedergeburt bei Tieren

In der schamanischen Weltsicht ist alles beseelt. Tiere gehen so wie wir durch den Zyklus von Geburt – Tod – Wiedergeburt.

Viel ist über den Eintritt in diese Welt bekannt, sei es für Mensch oder für das Tier. Weniger beschäftigen wir uns mit dem Austritt aus dieser Welt. Was passiert auf der körperlichen und mentalen Ebene, was auf der spirituellen.

Der Kurs nimmt dich mit auf diese grosse letzte Reise.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Grundkurses und des Aufbaukurses 1.

Terminanfrage

Bitte fülle die untenstehenden Felder aus, wenn du einen Termin für dein Tier oder dich vereinbaren möchtest.

Ich melde mich baldmöglichst mit einem Terminvorschlag.